Pause

Die seit letztem Mittwoch gültigen und verschärften Massnahmen gegen das Corona Virus lassen uns keine andere Wahl übrig, als den Probebetrieb vorläufig einzustellen. Wir müssen gemeinsam durch diese Krise und unseren Gemeinsinn mobilisieren und haben durchaus Verständnis für die neuen getroffenen Massnahmen.

Wann und wie es wieder weitergehen soll und ob eine Fasnacht stattfinden wird (in irgendeiner Form) wollen und können wir  jetzt noch nicht prognostizieren. Die Krise hat uns allen gezeigt, dass keine verbindlichen Prognosen gemacht werden können. Fast alle, die das bisher versucht haben, lagen falsch. Wir setzten auf Flexibilität und Anpassungsfähigkeit.

Wir werden an dieser Stelle euch wieder informieren, wenn wir Neuigkeiten haben werden.
Bis dann… Bleibt gesund und hoffentlich bis bald.

Spendeübergabe

Als Dank für die grosse Unterstützung der Gemeinde Spreitenbach an die Bräusi-Vögel Gugge (zum Beispiel Gratisbenützung des Vereinshaus Ost), überreichen die Bräusi-Vögel im Rahmen der Spreitenbacher Fasnacht jedes Jahr eine Spende im Wert von CHF 800.- Der Betrag soll für einen guten Zweck eingesetzt werden. Dies kann ein Hilfswerk sein oder für eine Investition in der Gemeinde Spreitenbach. In diesem Jahr haben wir uns für folgendes entscheiden:
Seit in der Gemeinde Spreitenbach im letzten Jahr die Sackgebühr eingeführt wurde und dadurch der Container vor dem Vereinshaus Ost (Guggenlokal) abgeschlossen ist, treffen wir und die Bevölkerung Spreitenbachs im Bereich des Friedhofes/Ratzengasse und vor dem Vereinshaus Ost immer wieder wild entsorgte Säcklein mit Hundekot an.
Deshalb überreichen wir der Gemeinde Spreitenach die CHF800.00 mit dem Auftrag, einen Robidog in der obengenannten Region aufzustellen.

Weitere Fotos der BräusiOnTour und zu den Veranstaltunge der Spreitenbacher Fasnacht finden Sie in unserer Fotogalerie.