Spendeübergabe

Als Dank für die grosse Unterstützung der Gemeinde Spreitenbach an die Bräusi-Vögel Gugge (zum Beispiel Gratisbenützung des Vereinshaus Ost), überreichen die Bräusi-Vögel im Rahmen der Spreitenbacher Fasnacht jedes Jahr eine Spende im Wert von CHF 800.- Der Betrag soll für einen guten Zweck eingesetzt werden. Dies kann ein Hilfswerk sein oder für eine Investition in der Gemeinde Spreitenbach. In diesem Jahr haben wir uns für folgendes entscheiden:
Seit in der Gemeinde Spreitenbach im letzten Jahr die Sackgebühr eingeführt wurde und dadurch der Container vor dem Vereinshaus Ost (Guggenlokal) abgeschlossen ist, treffen wir und die Bevölkerung Spreitenbachs im Bereich des Friedhofes/Ratzengasse und vor dem Vereinshaus Ost immer wieder wild entsorgte Säcklein mit Hundekot an.
Deshalb überreichen wir der Gemeinde Spreitenach die CHF800.00 mit dem Auftrag, einen Robidog in der obengenannten Region aufzustellen.

Weitere Fotos der BräusiOnTour und zu den Veranstaltunge der Spreitenbacher Fasnacht finden Sie in unserer Fotogalerie.

MYTHEN & SAGEN

Es dauert noch paar Wochen, bis die Fasnacht auch in Spreitenbach Einzug hält. Am 20. Februar 2020 ist es dann aber endlich soweit, mit dem „Schmutzige Donnstig“ verbunden mit der Regierungsübernahme startet die Spreitenacher Fasnacht unter dem Motto MYTHEN & SAGEN und dauert bis zur Kinderfasnacht am 29. Februar 2020. Alle Informationen zu den drei Veranstaltungen finden sie hier unter dem Register Anlässe.

Die Bräusi-Vögel Gugge freut sich, zusammen mit Euch, etlichen Stunden verbringen zu dürfen, verbunden mit viel Spass und guter Unterhaltung.

Bräusi on Tour 2020

Die Bräusi-Vögel werden es kaum erwarten können, demzufolge dürfte sich der Pulsschlag beschleunigen bis die BräusiOnTour 2020 startet.

Die Premiere ist am Samstag, 17. Januar 2020 bei unseren Nachbaren aus Dietikon, den Reppischfäger, am Ballweekend und dauert im Jahr  2020 ein Wochenende länger als bis anhin. Die Derniere wird am Sonntag, 8. März 2020 am Fasnachtsumzug in Riniken sein.
Dazwischen gibt es Halt an 35 Stationen.  Die Tour führt uns an bekannte Destinationen, es hat aber auch viele neue Anlässe und Orte dabei, bei welchen wir zum ersten Mal auftreten werden.
Die Tour nehmen wir mit 38 Aktiven in Angriff und wenn es der Anlass zulässt, ist unsere Jungmannschaft (25Kinder) auch dabei.

Fasnachtsumzug 2018 in Baden

Wir freuen uns riesig, die neuen Gwändli und Grinde (Masken) dem Publikum präsentieren zu dürfen. Endlich dürfen wir auch vor Publikum spielen und die neuen Stücke vortragen. Wo und wann sie uns hören und sehen dürfen, erfahren sie im aufgeschaltenem Tourplan. Mit mehr Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen und der Möglichkeit den Tourplan als PDF-Datei zu downloaden.

Hier geht’s zum Tourplan (eifach druufklicke)