Spenden, ob mit oder ohne baden

Die aktuelle Facebook-Aktion „Baden in einem öffentlichen Gewässer“ hat auch die Bräusi-Vögel Gugge erreicht. Nominiert wurden wir von unseren Kollegen den Hübelfäzzer aus Berikon. Zähneknirschend meisterten ein paar Bräusis dieHerausforderung vergangenen Sonntag und nominierte dabei drei anderen Guggenmusiken aus der Region: Bloser-Clique Baden, Räbechläcker Wettingen und die Reppischfäger aus Dietikon.

Wir weisen an dieser Stelle darauf hin, dass die Bräusi-Vögel auch ohne baden in jedem Jahr eine Spende von CHF 800.00 für einen wohltätigen Zweck überreicht. Dies machen wir alljährlich am Fasnachtsmontag am Konzert vor dem Gemeindehaus Spreitenbach. Im Beisein des Gemeinderats Spreitenbach danken wir für das gratis  zur Verfügung gestellte Vereinshaus Ost (Guggenlokal). Gespendet wurde beispielsweise schon an die Kinderkrebs-Stiftung, Stiftung Sternschnuppe oder Stiftung Theodora

Ab und zu übergeben wird den Betrag dem Gemeinderat zur Unterstützung eines Projekts in Spreitenbach. So auch geschehen in diesem Jahr. Für was…, wollen wir noch nicht verraten. Wir halten euch aber bestimmt auf dem Laufenden.